HERZLICH WILLKOMMEN!

Hier finden Sie bunte Informationen über die Menschen, die Aktivitäten und
die vielseitigen Angebote in unserer

Evangelischen Kirchengemeinde Hörde.

Wir laden Sie ein, sich zu informieren und wir freuen uns am meisten, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

Wo immer Sie jetzt auch sind und diese Seiten betrachten, ob in der Nähe Hördes oder an einem anderen Ort im weltweiten Internet, wir wünschen Ihnen Gottes Segen!

Fenster LutherkircheFenster in der Lutherkirche – Foto: Franz Luthe

GOTTESDIENSTE:
Freitag, 27. Mai 18.33 Uhr Gemeindehaus
Jugendgottesdienst, Pfarrer Hendrik Münz und Team

Sonntag, 29. Mai 10 Uhr Lutherkirche
Gottesdienst mit anschl. Kirchcafé, Pfarrer Martin Pense

Sonntag, 29. Mai 15 Uhr Friedhofskapelle
Licht(e) Momente, Pfarrer Martin Pense

WICHTIGE MITTEILUNGEN:

Ev. Friedhof Hörde
Gräber werden eingeebnet

Die Friedhofsverwaltung der Evangelischen Kirchengemeinde Hörde wird ab Juli 2016
auf dem Neuen Teil des Ev. Friedhofes Hörde, Am Oelpfad 39, Urnenreihengräber, auf denen in der Zeit von März 1993 bis einschließlich Januar 1996 (Feld I Nr. 18 – 40) beerdigt wurde, einebnen.

Ebenfalls werden auf dem neuen Teil Erdreihengräber auf dem Feld III Nr. 85 – 112 eingeebnet (Beerdigungszeit Oktober 1990 bis einschließlich Dezember 1990)

Nähre Auskunft erteilt die Friedhofsverwaltung, Wellinghofer Str. 21, 44263 Dortmund
montags bis donnerstags 9.00 bis 12.00 Uhr – Tel. 0231- 3950341

 

Mit dem Phoenix-Haus und der Frenzelschule haben wir in Hörde zwei Übergangsheime für  Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten.
In beiden Fällen ist das Diakonische Werk Dortmund und Lünen gGmbH Träger der Flüchtlingsunterkünfte.

Kontakt
Phoenix-Haus – Flüchtlingseinrichtung
Alte Benninghofer Str. 16-18
44263 Dortmund-Hörde
Leiterin Nina Speziale –  Tel: 0177 3733849 oder Tel. 0231 22 20 20 55
phoenixhaus@diakoniedortmund.de

Kontakt
Frenzelschule – Flüchtlingseinrichtung
Entenpoth 34
44263 Dortmund-Hörde
Leiterin Martina Herold – Tel.: 0176 64104710 oder Tel. 0231 28 67 80 29
frenzelschule@diakoniedortmund.de

Spendenkonto:
Spenden für die Flüchtlingsarbeit der Diakonie
Sparkasse Dortmund
BLZ 440 501 99
Konto: 1 777 777
IBAN: DE90440501990001777777
BIC: DORTDE33XXX
Stichwort: Flüchtlingshilfe

Weitere Infos – auch zur ehrenamtlichen Mithilfe – unter http://www.diakoniedortmund.de
im Menü Stichwort „
Migration und Integration“